10.07.2020 Freilichtspiele Schwäbisch Hall Musical-Komödie: „Der kleine Horrorladen“ “Abgesagt”

Die Große Treppe vor St. Michael: 54 Stufen, eine Höhe von acht Metern und eine Breite von bis zu 48 Metern – wohl eine der außergewöhnlichsten Bühnen der Welt. Seit 94 Jahren wird hier Theater gespielt, mit jährlich über 50.000 Besuchern auf dem historischen Haller Marktplatz. Die großen Klassiker der Weltliteratur kommen ebenso zur Aufführung wie spektakuläre Musicals und eigens für Schwäbisch Hall entwickelte Schauspiel- und Musiktheaterproduktionen. Die Musical-Komödie „Der kleine Horrorladen“ entstand nach Vorlage des Filmes „Kleiner laden voller schrecken“. Die Uraufführung hatte das Musical 1982 in New York, deutsche Erstaufführung 1986. Nun tanzen die Schauspieler in atemberaubender Weise über Schwäbisch Halls Treppe, die sich in den „Blumen- bzw. Horrorladen“ verwandelt, in dem das Stück spielt.

Leistungen:

Fahrt im modernen Reisebus

Eintrittskarte „Große Treppe“ Kategorie B – Mitte

Abfahrt gegen 16.15 Uhr; Vorstellungsbeginn: 20.30 Uhr

Preis pro Person: 75,– €